0711 217 2828-0 info@sdsc-bw.de
Bodo Gelfert

Name: Bodo Gelfert

Position: Data Scientist und Qlik Consultant bei der Iodata GmbH

Schwerpunkte: Business Intelligence, Data Mining, Big Data, Industrie 4.0

Bereits während meines Informatik-Studiums am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) interessierte ich mich für Datenbanken und besonders für Business Intelligence (BI). Seit 2014 bin ich bei Iodata GmbH in Karlsruhe angestellt und arbeite seitdem mit Begeisterung in verschiedenen Projekten.

Mithilfe moderner Werkzeuge lassen sich viele Projekte, die früher Monate oder gar Jahre gebraucht hätten, in wenigen Tagen umsetzen. Die Faszination an Business Intelligence geht nicht verloren, im Gegenteil, mit den Erweiterungen durch Künstliche Intelligenz und Predictive Analytics und den damit möglichen Prognosen entstehen täglich neue Möglichkeiten, auch für unsere Kunden.

Meine Kollegen und ich beraten Kunden aus dem deutschen Mittelstand. Egal ob große Handelskonzerne, produzierende Gewerbe, Logistik oder IT-Dienstleister, jedes Unternehmen ist anders und hat andere Daten und Datenstrukturen. Jede Branche und jedes Unternehmen bietet eine erstaunliche Bandbreite an Einsatzgebieten und Geschäftsfeldern. Dadurch beinhaltet die Arbeit immer neue Herausforderungen und Lösungen. Im Ergebnis zeigt sich, dass sich die verschiedensten Anforderungen mit BI-Werkzeugen, wie Qlik Sense, schnell bearbeiten und lösen lassen. Die Bandbreite interessanter Projekte fängt bei einfachen Umsatz-Kennzahlen an, geht weiter mit OEE-Dashboards oder der Verarbeitung von Stromdaten hunderter Messpunkte, bis hin zu Big Data Clustern und komplexen, prädiktiven Berechnungen.

Ein großer Mehrwert für Unternehmen und Nutzer entsteht häufig erst durch das Aufbrechen und Überwinden der Grenzen von Datensilos im Unternehmen; denn zusammengeführte Daten sind kein Selbstzweck, sondern sind DIE Voraussetzung für die erfolgreiche, tägliche Arbeit vieler Anwender. Täglich stehen diese Anwender bei der Datenanalyse im Unternehmen vor der Frage „Wie kann ich meine Excel Daten mit den ERP-Daten zusammenführen?“ Und genau das funktioniert mit den richtigen Werkzeugen schnell und einfach, lässt jedem die Zeit für die wirklich wichtigen Aufgaben des Tages. Wenn in einem Dashboard dann alle Dateninformationen bis auf die kleinste Detailebene übersichtlich angezeigt werden und die verwendeten BI-Tools auch noch intuitiv und einfach zu bedienen sind, dann macht das Analysieren von Daten noch viel mehr Spaß.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nutzen Sie Ihren Wettbewerbsvorteil durch den Einsatz von Big und Smart Data Analytics. Ich freue mich auf den Dialog mit Ihnen.

Dr. Andreas Wierse

[Geschäftsführer SICOS BW GmbH]

0711 217 2828-0

0711 217 2828-9

info@sdsc-bw.de

Unabhängige und kostenfreie Beratung vereinbaren: